Beschwerden

Wir hoffen natürlich, dass es gar nicht erst so weit kommt. Wenn Sie jedoch mit einer durch uns vermittelten Taxibeförderung unzufrieden waren, dann steht Ihnen der Weg der Beschwerde frei. Bitte beachten Sie, dass eine Bearbeitung Ihrer Beanstandungen nur dann möglich ist, wenn diese uns schriftlich vorliegen. (Brief, E-Mail oder Beschwerde Formular)

Schildern Sie uns die Sachlage und teilen Sie uns mit, wann und wohin Sie gefahren sind. Wichtig sind Datum, Abfahrtzeit und eventuell die Nummer des Taxis. Im günstigsten Fall haben Sie sich eine Fahrpreisquittung ausstellen lassen. Diese legen Sie uns bitte in Kopie dazu. Für eine Beschwerde über den entrichteten Fahrpreis, benötigen Sie in jedem Fall eine Quittung.

Beschwerden richten Sie bitte schriftlich an:

Taxi-Genossenschaft Chemnitz eG
Werner-Seelenbinder-Str. 13
09120 Chemnitz
vorstand@taxi-chemnitz.de

Beschwerden können für die Betroffenen schwerwiegende Konsequenzen haben. Deshalb müssen eingehende Beschwerden für uns nachvollziehbar sein. Wir, die Taxi-Genossenschaft Chemnitz eG werden uns dann mit den betreffenden Unternehmen bzw. deren Personal in Verbindung setzen, um die Beanstandungen zu klären.

Bitte beachten Sie auch, nicht alle in Chemnitz fahrenden Taxis, werden durch uns vermittelt. Beschwerden zu Taxileistungen, die nicht bei der Taxi-Genossenschaft Chemnitz eG bestellt waren, können von uns nicht bearbeitet werden. In diesem Fall richten Sie diese direkt an das ausführende Taxiunternehmen oder wenden Sie sich an die zuständigen Behörden.

Beschwerdeformular

Was ist die Summe aus 3 und 7?